MD Electronics 4504 Drive-SB Lokdecoder voor Wismar/Hannover

  • Aanbieding
  • Normale prijs €50,00
Inclusief BTW. Verzendkosten worden berekend bij het afrekenen.


Der MD mXion DRIVE-SB ist der moderne, zeitgerechte Plug&Play Lokdecoder für alle LGB Schienenbusse Wismar/Hannover/Schweineschnäutzchen. Die Funktionalität ist identisch mit dem DRIVE-M. Genauso liegt die Belastbarkeit der Motorstufe bei 3.5A. Funktionsmapping bis F68. Der Decoder ist so gebaut, dass die Kabel der Fronbeleuchtungen 1:1 an den DRIVE-SB angelötet werden können. Außerdem können die Stifte im Waggon-inneren ebenfalls angelötet werden. Mit einer kleinen Änderung im Dach des Triebwagens lässt sich nun die Fahrgastbeleuchtung separat über Funktionsausgang 3 schalten. Durch den integrierten 5V Regler können alle 5V Lampen beibehalten und Servos (bspw. für die Türen oder Kupplungen) direkt angeschlossen werden. Die Funktionsausgänge sind mit Mini-CT Steckern ausgeführt um Entkupplungen direkt anschließen zu können. Des Weiteren wir diese Funktion durch den integrierten Kupplungswalzer unterstütz. Abgerundet wird der Decoder mit einer SUSI-Schnittstelle. Sämtliche Funktionalität der Funktionsausgänge (bspw. TV, Ein- oder Ausschaltverzögert, Neon, Gaslampen, Feuer, Dimmung, Servo, etc...) entspricht weiterhin exakt denen des DRIVE-M. Auch die feinfühlige Regelung im analogen und digitalen sowie 2 Kontakteingänge (bspw. für REED) gehören zum Umfang des DRIVE-SB. Auch ein Drive-Stop kann mit dem 1. Kontakteingang realisiert werden. Des Weiteren besitzt der DRIVE-SB eine vollwertige Steuerung für unseren gepulsten Verdampfer - auch im Dieselbetrieb möglich. Hier kann entweder der intern erzeugte Takt genutzt werden aber auch ein externen Takt an K1. Alle Einstellungen des Verdampfers sind wie bei handelsüblichen Verdampfern auch - voller Umfang für alle Zustände. Im Gegensatz zum DRIVE-M hat der DRIVE-SB einen 5V Generator. Hier wird kein externes Modul benötigt um bspw. Servos zu steuern. Schaltbare Verzögerungszeiten, Fernlichtfunktion, Schweizer-Mapping als auch ein Rangiergang sowie das "Doppel-A Rangierlicht" gehören zum Umfang.

Durch seinen Vollsupport von SX6-Modulen ist es möglich, aus dem DRIVE-SB einen Sounddecoder im Handumdrehen zu machen. Dabei kann das SX6-Modul einfach über SUSI versorgt und das Zusatzkabel im Decoder eingesteckt werden. Des Weiteren ist es möglich, Lautsprecher, Poti, Takt vom Getriebe (oder per Simulation) als auch Reed-Kontakte direkt in den Decoder einzustecken. Wie gewohnt. Den Reed-Kontakten kann dann ein beliebige Funktionstaste zugeordnet werden. Eine Taktteilung sowie viele weitere Funktionen stehen zur Verfügung.

Der DRIVE-SB ist natürlich 100% NMRA-DCC kompatibel.