MD Electronics 4500 Drive-XL Lokdecoder

  • Aanbieding
  • Normale prijs €65,00
Inclusief BTW. Verzendkosten worden berekend bij het afrekenen.


Der MD mXion DRIVE-XL ist ein sehr mächtiger 8A (10A Spitze) Lokdecoder mit einer feinfühligen Regelung. Der DRIVE-XL besitzt 17 Funktionsausgänge und 3 Kontakteingänge. Darunter können 2 Kontakteingänge für ein Pendelzugbetrieb (wahlweise auch per Zeitsteuerng) genutzt werden. Der 3. Kontakteingang ermöglicht es, eine Infrarot-LED anzuschließen, um somit Befehle von einem Sender im Gleis zu erhalten (PZB, Infrarot-Zugbeeinflussung). Auch ein Drive-Stop kann mit dem 3. Kontakteingang realisiert werden. Des Weiteren besitzt der DRIVE-XL eine vollwertige Steuerung für unseren gepulsten Verdampfer. Hier kann entweder der intern erzeugte Takt genutzt werden aber auch ein externen Takt an K3. Alle Einstellungen des Verdampfers sind wie bei handelsüblichen Verdampfern auch - voller Umfang für alle Zustände. Der DRIVE-XL kann auf allen Funktionsausgängen ein breites Spektrum von Sonder- und Imitationssimulationen ausführen (bspw. TV, Ein- oder Ausschaltverzögert, Neon, Gaslampen, Feuer, Dimmung, etc...). Servofunktionalität ist ebenfalls implementiert. Zudem kann der DRIVE-XL wie auch der MD mXion FSD Lichtmuster und Effekte (Ampel, Kirmes, Lauflicht, etc...) welche frei konfigurierbar sind (SDF). Auch ein "Schweizer-Mapping ist vorhanden. Neben dem "Schweizer-Mapping" und den amerikanischen Spezialfunktionen besitzt der DRIVE-XL insgesammt über 19 Sonderfunktionen sowie Speziallichtfunktionen. Eine digitale und analoge Lastregelung ist ebenfalls implementiert. Das breite Mapping bis F68 ermöglicht viele Funktionen. Durch den innovativen Zufallsgenerator können div. Simulationen (bspw. Kesselfeuer) per Zufall ausgelöst werden. Außerdem wird kein weiteres Kesselfeuermodul benötigt. Natürlich besitzt der DRIVE-XL eine SUSI-Schnittstelle und beschriftete Klemmen, sodass eine einfache Montage und ein nachrüsten von Soundmodulen problemlos funktioniert. Ein 5V Generator für Servos ist ebenfalls vorhanden. Servos können direkt aufgesteckt werden. Schaltbare Verzögerungszeiten, Kupplungswalzer, Fernlichtfunktion, Schweizer-Mapping als auch ein Rangiergang sowie das "Doppel-A Rangierlicht" gehören zum Umfang.

Durch seinen Vollsupport von SX6-Modulen ist es möglich, aus dem DRIVE-XL einen Sounddecoder im Handumdrehen zu machen. Dabei kann das SX6-Modul einfach über SUSI versorgt und das Zusatzkabel im Decoder eingesteckt werden. Des Weiteren ist es möglich, Lautsprecher, Poti, Takt vom Getriebe (oder per Simulation) als auch Reed-Kontakte direkt in den Decoder einzustecken. Wie gewohnt. Den Reed-Kontakten kann dann ein beliebige Funktionstaste zugeordnet werden. Eine Taktteilung sowie viele weitere Funktionen stehen zur Verfügung.

Der DRIVE-XL ist natürlich 100% NMRA-DCC kompatibel.